Saisoneinstieg beim 34. int. Schwimmfest in Werdohl

Sieben Jahrgangspokal und zwei Staffelpokale

62 x  Gold- 24 x Silber-  und 33 x Bronzemedaillen

108 persönliche Bestzeiten

 

Nach den Sommerferien ging es zum ersten Wettkampf der neuen Saison auf der 25m Bahn wieder zum SV 08 Werdohl ins Freibad Ütterlingsen. Sommerliche Temperaturen und viel Sonne bescherten den Sportlern richtig gutes Freibadwetter. Zum Abendessen gabs Pizza, übernachtet wurde dann in einer nahegelegenen Turnhalle, dort mussten um 22 Uhr alle in die Betten, respektive Schlafsäcke.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Saisoneinstieg beim 34. int. Schwimmfest in Werdohl

Dritter Carolinen-Cup am 19. und 20.01.2019

Liebe Schwimmfreunde,

 am 19. und 20. Januar 2019 findet unser Carolinen Cup zum 3. Mal im Bochumer Ostbad statt.

Bei dieser Auflage Jahr erstmalig mit zahlreichen

Prämienläufen und attraktiven Preisen in Höhe von 3.500 € in verschiedenen Wertungen und einem

POWERBREATHER – WORKSHOP/Vortrag

 

Dazu möchten wir euch ganz herzlich einladen.

Wir würden uns freuen, euch dieses Jahr wieder im Ostbad begrüßen zu können!

Ausschreibung zum dritten Carolinencup (19. und 20.01.2019)

 

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Dritter Carolinen-Cup am 19. und 20.01.2019

World Para Swimming European Championships in Dublin 2018

The official logo for the Dublin 2018 World Para Swimming European Championships   1. Tag

Am ersten Tage der Titelkämpfe holte sich Tobias Pollap über 50m Schmetterling in 0:33,68 min in der Schadensklasse S 7 die Bronze Medaille

Über 200 m Lagen kam er in 2:55,46 min als 11. ins Ziel.

Die 4 x 100 m Freistil Staffel in der in der er als 3. Schwimmer, mit 1:05,25 min,  im Einsatz war ist leider wegen Frühstart des 2. Schwimmers disqualifiziert worden.

Wer die Meisterschaften verfolgen möchte kann dieses unter

https://www.paralympic.org/dublin-2018

The official logo for the Dublin 2018 World Para Swimming European Championships  2. Tag

Tobias ist in der 4 x 50m Lagen Mixed am Start und übernimmt die 50m Schmetterlingsstecke. Die Mannschaft erreichte in 3:03,05 min den 5. Platz.

The official logo for the Dublin 2018 World Para Swimming European Championships  3. Tag

Am dritten Tag standen die 100m Brust an. Hier schwamm er im Vorlauf 1:29,89 und qualifizierte sich als vierter für das Finale. Im Finale konnte er seine Zeit noch einmal 1:28,16 min steigern. Er müßte jedoch trotz der deutlichen steigerung einen Platz abgeben und wurde fünfter.

The official logo for the Dublin 2018 World Para Swimming European Championships4. Tag

Wettkampfpause für Tobias.

The official logo for the Dublin 2018 World Para Swimming European Championships 5. Tag

Über 50m Freistil erreichte Tobias in 29,60 sek das Finale. Im Finale konnte er seine Zeit noch einmal verbessern und wurde in 29,42 vierter

The official logo for the Dublin 2018 World Para Swimming European Championships 6. Tag

nun stand die dopptelt so lange Strecke zum Vortag an. Über 100n Freistil schwam er in neuer Bestzeit von 1:04,28 min zum vierten Platz

The official logo for the Dublin 2018 World Para Swimming European Championships 7. Tag

Am Abschlußtag erreichter er mit der männlichen 4 x 100 Lagenstaffel den  sechsten Platz. Tobias über nahm in dieser Staffel die 100m Schmetterling in 1:15,92 min

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für World Para Swimming European Championships in Dublin 2018

Deutsche Meisterschaften Berlin 4. Tag

Am letzten Tag der Meisterschaften stand für unsere Schwimmer noch die 4 x 100m Lagenstaffel auf dem Programm.

In der Besetzung Niklas Ehlert über 100m Rücken in 1:01,75 min, 100m Brust von Silas Leowald 1:07,14 min, 100m Schmetterling mit Nicolas Jochum in 0:57,97 min und Jonas Arndt über 100m Freistil in 0:55,57 min, erreichten Sie den 11. Platz mit einer Gesamtzeit von 4:02,43 min.

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Deutsche Meisterschaften Berlin 4. Tag

Deutsche Meisterschaften Berlin 3. Tag

Vormittag: Ein B-Finael und drei persönliche Bestzeiten

Nicolas Jochum und Jessica Marquardt standen über 200m Freistil am Start. Nicolas erreichte in 1:56,55 min mit neuer Bestzeiten den 39. Platz. Jessica wurde in 2:13,09 sechszehnte in ihrer Altersklasse.

Über 200m Brust erreichte Michelle Pschuk in 2:38,79 min den 6. Platz in ihrer Altersklasse und auch den dreizehnten Platz in der offen Wertung. Somit qualifizierte sie sich für das B-Finale. 

Platz neun für die 4 x 100m Lagen mixed Staffel in 4:11,41 min. Den Rückenpart übernahm Niklas Ehlert in 1:01,41min, gefolgt von Michelle Pschuk auf der Bruststrecke in 1:12,31 min, die 100m Schmetterling übernahm Nicolas Jochum mit neuer Bestmarke von 0:57,58 min. Die Abschließenden 100m Freistil waren die Aufgabe von Jessica Marquardt. Mit 1:00,11 min trug sie zum Gesamtergebnis bei. 

Die 4 x 100m Freistil mixed Staffel folgte direkt auf die Lagenstaffel. In 3:51,12 min wurden die Mannschaft elfte. Für Nikolas Jochum war es heute der dritte Start und die dritte Bestzeit in 0:54,04 min. Zweiter Schwimmer war Jonas Arndt in 0:55,62 min gefolgt von den beiden Mädels Michelle Pschuk 1:01,31min und Jesscia Marquardt in 1:00,12 min.

 

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Deutsche Meisterschaften Berlin 3. Tag