3. Tag der deutschen Kurzbahnmeisterschaften – 1 Vereinsrekord – 2 B-Finale

Am dritten Tag mußte Lasse Dumke mit seinen 100m Rücken als erster aus der Mannschaft an den Start. Er schwamm in 0:57,38 min auf den 38. Platz.

Danach standen die 50m Brust auf dem Programm. Hier holten sich Judith Hermeler in 0:33,75 min und Michelle Pschuk in 0:32,57 die Plätze 47 und 15 was gleichbedeutend mit dem B-Finale war. Im B-Finale konnte sich Michelle noch einmal auf 0:31,97 steigern und verbesserte damit sowohl Ihre Bestzeit als auch den Vereinsrekord.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für 3. Tag der deutschen Kurzbahnmeisterschaften – 1 Vereinsrekord – 2 B-Finale

2. Tag der Deutschen Kurzbahnmeisterschaften – 2 B-Finals und 1 C-Finale – 1 Vereinsrekord

 

Genau wie gestern mußte Dana Volmerhaus wieder als erste an den Start. Für Sie standen heute Morgen 400m Lagen auf dem Programm. In 4:55,48 min wurde Sie im Vorlauf 16. und qualifizierte sich damit für das B- Finale. Im B-Finale konnte Sie sich noch einmal Platz 14  in 4:52,46 min steigern,  was auch neuer Vereinsrekord bedeutet.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für 2. Tag der Deutschen Kurzbahnmeisterschaften – 2 B-Finals und 1 C-Finale – 1 Vereinsrekord

1. Tag der Deutschen Kurzbahnmeisterschaften – 1 mal Bronze und drei Vereinsrekorde – 1 A-Finale und 1 B-Finale

Jochum, Nicholas

Nicholas Jochum

Dana Volmerhaus

 

 

 

 

 

 

Gleich im ersten Wettkampf erreichte Dana Volmerhaus über 200m Schmetterling als siebte in 2:16,15 als A-Finale und auch Nicolas Jochum war über 200m Schmetterling in 2:06,77 min erfolgreich. Er unterbot damit seine alte Bestmarke um 1,81 sek.

Im A-Finale über 200m Schmetterling am Nachmittag konnte Dana sich noch einmal auf 2:14,61 min steigern und wurde damit Fünfte.

 
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für 1. Tag der Deutschen Kurzbahnmeisterschaften – 1 mal Bronze und drei Vereinsrekorde – 1 A-Finale und 1 B-Finale

Tobias erfolgreich bei der WM in Mexico

Nach der im Oktober ausgefallenen Weltmeisterschaft für Menschen mit Behinderungen hatte der Verband World Para Swimming einen neuen Termin angesetzt und vom 02.12. bis 8.12. die Meisterschaften in Mexico City nachgeholt.

Für die deutsche Nationalmannschaft war unser SG Ruhr Schwimmer Tobias Pollap mit nach Mexico aufgebrochen. Bei vier Starts holte er eine Silber- und zwei Bronzemedaillen.

Eine genaue Übersicht über seine Ergebnisse gibt es hier.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Tobias erfolgreich bei der WM in Mexico

DSV Masters Kurzbahn-Meisterschaften in Bremen

2 Staffelmedaillen und 2 Einzelmedaillen war die Ausbeute

Über 50m und 100m Brust konnte Judith Hermeler (Jg. 1991 SV Bochum 03 e.V) jeweils die Vizemeisterschaft erreichen. In den Staffelwettbewerben konnten unsere Mädels über 4 x 50 Freistil die Goldmedaille über 4 x 50 m Lagen die Silbermedaillen erschwimmen.

Detailliert Ergebnisse findet Ihr in der Auswertung im Bereich des Wettkampfplans

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für DSV Masters Kurzbahn-Meisterschaften in Bremen